Expo Nano im Bündner Naturmuseum in Chur

Am 4. Februar 2016 öffnet die Expo Nano ihre Türen im Bündner Naturmuseum in Chur. Bis am 3. April wird sie in der Hauptstadt Graubündens zu Gast sein. Zur Eröffnung findet am Mittwoch, 3. Febuar 2016 um 19.15 Uhr eine Vernissage statt, bei der Dr. Ralf Kägi von der Eawag ein Einführungsreferat zu Nanotechnologien um Umweltbereich halten wird. Museumsdirektor Ueli Rehsteiner übernimmt die Moderation. Was macht Nanopartikel so speziell? Welche Gefahren bergen sie für Mensch und Umwelt? Welche Chancen ergeben sich aus neuen Technologien? Diese und weitere Fragen werden in der Ausstellung und an der Vernissage beantwortet.

Am Donnerstag, 10. März, findet um 18 Uhr eine Abendführung in der Ausstellung mit einer Nanoforscherin statt. Mehr Informationen finden Sie auf www.naturmuseum.gr.ch

Expo Nano Impression